Improvisation für klassische Pianisten

Über viele Jahrhunderte hinweg war die Improvisation nicht nur fester Bestandteil eines jeden Konzerts, sondern auch des Instrumentalunterrichts. Nicht nur angehende Berufsmusiker wurden in Komposition und Improvisation unterrichtet, sondern genauso die Laienmusiker.

Heute ist dieses Element aus den Konzertsälen fast vollkommen verschwunden. Und auch im Instrumentalunterricht wird das Thema meist vernachlässigt. Dabei ist die Improvisation ein überaus spannendes Thema, und eines, das den Schüler sehr viel lehren kann.

Um interessierten Schülern und Musikern eine Hilfestellung zu geben, habe ich begonnen, eine Video-Reihe mit Anregungen und Konzepten zur Improvisation im Galanten Sil (also der Epoche von Haydn und Mozart) zu machen.

Improvisation am Klavier – sinnvoll oder nicht?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=pbTcX5QeNMU&t=43s

Improvisation Teil I

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=ReIHDL3q9qU

Improvisation Teil II

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=gTir6P8BwGM&t=43s

Die Oktavregel

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=Z9w73Pz7PuE

Die Romanesca

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=dbO6TNmb1fg&t=137s

 

Die Reihe wird fortgesetzt 🙂