Bis zu welchem Schwierigkeitsgrad unterrichten Sie?

Vom Anfänger bis zum Semi-Profi sind Sie bei mir richtig. Unter meinen Schülern befinden sich blutige Anfänger genauso wie begeisterte Hobby-Musiker, die auch schwere Konzertliteratur spielen. Dazu gehören dann Werke wie die Beethoven-Sonaten, Schubert-Impromptus, die Nocturnes von Chopin oder die Préludes von Rachmaninow.

← vorherige Fragenächste Frage →